WEPA-Technologies GmbH
WEPA-Technologies GmbH

Höhenforschungsraketen

Höhenforschungsraketen werden vorzugsweise zur Durchfüh­rung wissenschaftlicher Experimente in großer Höhe bzw. län­geren Phasen der Schwerelosigkeit eingesetzt.

 

Zur Integration Ihrer Nutzlast stellen wir eine getrennte Sektion bereit. Diese kann in Ihrem Hause bestückt werden und – sowie von Ihnen gewünscht – erst unmittelbar vor dem Start in die Höhenforschungsrakete integriert werden.

 

Zugeschnitten auf Ihre Anforderungen entwickeln wir für Sie die geeignete Konfiguration !

 

Aktuell entwickeln wir die Höhenforschungsrakete ESR-2S (Economic Sounding Rocket 2 (Solid Propelled)).

 

Zusammenfassung des ESR-2S Projekts:

- Ziele:

- Erprobung von Technologiekomponenten

- Bereitstellung preiswerter Aufstiegsmöglichkei­ten für Industrie und Akademia

- Nutzlasten bis 10 kg bei Gipfelhöhe 60 – 80 km

- Minimierung des Entwicklungsaufwandes durch Nutzung / abschnittsweise Weiterentwicklung bereits bei historischen Raketen realisierter Lösungen

- Modularer Aufbau / schnelle Erweiterbarkeit bei wechseln­den Nutzlasten

- Einsatz eines einstufigen, kostengünstigen Einwegmotors (Composite-Treibstoff auf Nitrat / Polymer Basis)

- Nutzlastsektion bei Kunde komplettierbar / Integration un­mittelbar vor Start möglich

 

- Technische Rahmendaten

- einstufige Ausführung (optionaler Startbooster in späterer Ausbaustufe geplant)

- Länge: ca. 6 m

- Durchmesser: ca. 0,3 m

- Startgewicht: ca. 300 kg

- Schub: ca. 16 kN

- Brenndauer: ca. 20 s (einstufige Version)

- zweistufiges Bergungssystem

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WEPA-Technologies GmbH